Pop Up space 2019

Einige wissen es: Auf dem Michelsberg, hoch über der Stadt, befindet sich eine gewaltige Festung: die Wilhelmsburg. Doch wem gehört diese weitestgehend ungenutzte und oft unbekannte Attraktion Ulms? Wilhelm schon lange nicht mehr, sondern uns, den Bürgern! Stürmt die Burg ist deshalb durchaus ernst gemeint – vergangenen Sommer wurde die Burg erfolgreich von Kunst-und Kulturakteuren, wie auch zahlreichen Besuchern für vier Monate eingenommen und zum Leben erweckt. Aufgrund des äußerst positiven Resümees, geht der dort erschaffene Pop Up Space dieses Jahr direkt in die zweite Runde!

Unter dem Motto „Der Sommer wird bunt!“ öffnet zu allen Veranstaltungen die Wilhelmsbar, die euch mit feinen Drinks und manchem mehr versorgt – je nach Wetter im Pop Up Biergarten im Innenhof oder innerhalb der Burg. Die Bar hat in der Regel bereits vor der jeweiligen Veranstaltung geöffnet – und oft auch lange danach. Aktuelle Infos gibt es auf der Wilhelmsbar-Homepage auf Facebook.

Zu allen Veranstaltungen gibt es außerdem einen kostenlosen Shuttle, den Wilhelmsbus, der vom Hans-und-Sophie-Scholl-Platz (Neue Mitte) direkt zur Wilhelmsburg und wieder zurück fährt. In der Regel fährt der Bus halbstündig zwischen 18.00 und 24.00 Uhr ab.

Hier findet Ihr neueste Informationen.