Lade Veranstaltungen

Tag des offenen Denkmals mit Familientag

ab 11 Uhr

Junge Entdeckerinnen und Entdecker erwartet die Burg an zwei Sonntagen und lädt zu einem breiten Kinder-Kulturprogramm ein. Ob Musikinstrumente-Ausprobieren, Kindertheater, Trickfilmwerkstatt, Bücherbus, mobiles Medienlabor oder Familienyoga, alle haben an den Familiensonntagen die Möglichkeit, die Wilhelmsburg auf ihre Art kennenzulernen. Wissenswertes zur Geschichte gibt es in verschiedenen (Grusel-) Führungen.

___________________________________________________________________________

Familienyoga by fabienne, 11.15-12.15 Uhr

Dynamisches Vinyasa Yoga mit Fabienne vom „yoga and more by fabienne“ im Rahmen des Sommerprogrammes.
Praktiziere dein Yoga an einem außergewöhnlichen Ort, Pop Up Yoga mit Fabienne auf der Wilhelmsburg.
Yoga für die ganze Familie.

Eintritt frei.

___________________________________________________________________________

Kindermitmachtheater Spontanello, 13-14 Uhr

Das einzigartige Mitmachtheater von Mark Klawikowski tourt seit 2006 mit verschiedensten Programmen durch Deutschland. Die Wanderbühne bietet den kleinen und großen Gästen die direkte Möglichkeit am Bühnengeschehen teilzunehmen. Mit Figurentheater, Gesang und Musik, Clownerie und großem Einfühlungsvermögen improvisiert SPONTANELLO seine vielschichtigen Theatererlebnisse.

Eintritt frei.

___________________________________________________________________________

popbastion.ulm goes, Wilhelmsburg Livecoaching, 14-16 Uhr
Du hattest schon immer mal Lust Schlagzeug auszuprobieren? Oder eine Gitarre in die Hand zu nehmen?
Würdest gerne mal einen eigenen Songtext schreiben? Oder dein aktuelles Lieblingslied covern?
Wer wissen möchte, was die popbastion.ulm eigentlich den ganzen Tag so macht und wie so ein „Coaching“ aussieht, kommt am 8. September um 14 Uhr auf die Burg und macht mit! — Zuschauen ist natürlich auch erlaubt.
Vorkenntnisse sind keine nötig, Mitmachen darf jede/r!
Das Angebot ist kostenlos.
Anmeldungen gerne im Voraus an bianca@popbastion.de

___________________________________________________________________________

e.tage medien.bildung, Stop-Motion-Trickfilm-Fabrik an der Wilhelmsburg, 14-17 Uhr

Klappe, die zweite:
Hast du schon mal selber einen Trickfilm gedreht? Mit Hilfe von Stop-Motion Technik den blauen Regenponcho deiner Mama in ein Seeungeheuer verwandelt? Nein?!? Noch nie? Dann wird es höchste Zeit. Die Stop Motion Fabrik machts möglich.
Pro Besucher oder Besuchergruppe, die am Familientag dabei sind, machen wir einen kleinen Stop Motion Trickfilm, in dem wir einen besonderen Gegenstand auf magische Weise über die Wilhelmsburg spazieren und sich in etwas ganz Neues verwandeln lassen. Wir verwenden dabei alles, was wir zwischen die Finger bekommen. Der Clou dabei: in was ihr den Gegenstand verwandelt, durfte die Gruppe vorher für euch entscheiden und aufschreiben. Alle Filme werden schließlich zusammen montiert. So entsteht eine ganz neue eigene Geschichte. Spannung, Spaß und Gelächter garantiert.
Komm vorbei, macht mit und sei gespannt auf die Stop-Motion-Trickfilmfabrik

Leitung Manuel Stahl
Ein Angebot der e.tage medien.bildung im Stadtjugendring Ulm e.V.

___________________________________________________________________________

Die Taiko-Viren stürmen die Burg

Das Taikozentrum Deutschland wird mit tollen Taiko Liedern, darunter Eigenkompositionen von Rannoch Razz Purcell, die Wilhelmsburg infizieren.

Wir möchten mit unseren mitreißenden Rhythmen die Freude, die Faszination, das Positive, die vielen Emotionen, die Energie, das Gruppenerlebnis, das Tanzen und Bewegen, den durchdringenden Sound der Daikos und vieles mehr vermitteln.

Alle unsere Spieler (Anfänger und Fortgeschrittene) freuen sich darauf, ihre eigenen Erfahrungen mit TAIKO weiter zu geben und den TAIKO-Virus auf der Wilhelmsburg zu verbreiten.
Für alle, die ‘Taiko-Schnuppern’ möchten, wird an diesem Tag nach unseren Auftritten Rannoch Razz Purcell je eine Schnupper-Workshops von 30 Minuten anbieten.

Unsere Auftritte finden zwischen 12.30 – 14 Uhr und 17 – 18.30 Uhr statt.
Wir freuen uns sehr auf euch.

Eintritt frei.

___________________________________________________________________________

Philip Müller und die Handpuppe Ronja, Sonderkinderführung des Förderkreis Bundesfestung e.V., 14 Uhr

Historische Kinderführung mit Phillip Müller und der Handpuppe Ronja. Für Familien geeignet. Eintrittskarten hier.

___________________________________________________________________________

Förderkreis Bundesfestung, Führungen von 10-17 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich. Es wird warme Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen.

___________________________________________________________________________

Bücherbus & Mobiles Medienlabor/Stadtbibliothek Ulm, 11-17 Uhr

Das Mobile Medienlabor präsentiert für alle Kinder zwischen fünf und zehn Jahren digitale Medien zum Auszuprobieren. Von Roboter-Programmierung bis zum animierten Bilderbuch ist alles vertreten.
Digitale Medien gehören heute zum Lebensalltag von Kindern und Jugendlichen. Smartphones, Tablets und andere digitale Geräte eröffnen viele Entwicklungs- und Lernchancen. In Schulen und Kindertageseinrichtungen fehlt oft die Ausstattung oder die Kapazität sich mit allen Ausprägungen der Digitalisierung auseinanderzusetzen.
Hier setzt das Mobile Medienlabor an: Es ermöglicht den Kindern viele spannende Projekte, bei denen sie unter Anleitung von Medienpädagog*innen lernen, kreativ und kompetent mit digitalen Medien umzugehen.
Am Aktionstag auf der Wilhelmsburg stehen die digitalen Medien allen zur Verfügung und laden zum Mitmachen ein. Wer sich lieber analog beschäftigt, kann auch unseren Bücherbus mal inspizieren und zum Vorlesen kommen.

__________________________________________________________________________

Spiele-Ape vom Guten Hirten Ulm, 11-17 Uhr

Spiele-Ape mit Spielzeug, Bastelecke, Brett-/Kartenspiele uvm.
Bei Regen findet die Aktion nicht statt.

Eintritt frei

___________________________________________________________________________

Willy und die Wirtin – einem Geist auf der Spur, Erlebnisführung mit Gaby Fischer und Jörg Zenker, 19 Uhr

Soldaten waren in der Stadt, haben gehaust und gesoffen aber keinen Heller dagelassen! Im Gasthaus zum dreggada Spatz findet die Wirtin Kreszenz nur einen Schlüssel, den die Meute verloren hat. Dieser Schlüssel passt offensichtlich zur Wilhelmsburg! Beim Eintreiben für ihren gerechten Lohn macht sich die Wirtin auf die Suche – trotz der Gerüchte, dass es in der Burg spukt… Die etwas andere Kostüm-Führung auf der Wilhelmsburg. Anekdoten- und geistreich!

Für Familien geeignet. Eintrittskarten unter Für Familien geeignet. Eintrittskarten hier.

___________________________________________________________________________