Zukunft/Wilhelmsburg 2030 – Die Stadt in der Festung

Bereits zum zweiten Mal bekommt die Wilhelmsburg eine Förderung durch das Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“.
Mit dem Projekt sollen zukunftsweisende Impulse für die Nutzung der Wilhelmsburg als Herzstück der größten erhaltenen Festungsanlage Deutschlands gesetzt werden.
Es werden von 2021 bis 2024 vom Bund 4,78 Mio € zur Verfügung gestellt.
Mit den Mitteln werden Räume für Co-Working, Co-Living und Gastronomie ausgebaut und konzeptionell die Weichen gestellt für zukunftsfähige Themen wie nachhaltige Energieversorgung, neue Mobilität und touristische Infrastruktur.