Lade Veranstaltungen

18 – 22 Uhr: Installation
Lukas Pfalzer und Thomas Brück

In, um und um die Installation herum dreht sich alles um das Provozieren menschlichen Lachens – ob durch Absurdität, Lächerlichkeit oder Resonanzphänomene.
Die beiden Künstler Lukas Pfalzer und Thomas Brück umkreisen das Lachen, untersuchen dessen Ursprung und dessen Ende.
„laughing matter – finite jest“ soll amüsieren, aber auch zum Nachdenken anregen.

Beitiligt sind außerdem: Susanne Hopmann – raumkonzept, David Eckelmann – Lichtgestaltung, Kaur Hensel – Kostüm

Eintritt frei

credits: Thea Kleinhempel und Marie Schuster